Sommercamps / Bildungsreisen 2020

2020 Sommercamp „Spurensuche“ der BFSU (Beijing und Foshan)

Reisezeitraum: 14.07. – 28.07.2020
Infotag: Do, 19.03.2020 um 17 Uhr nach Voranmeldung im Konfuzius-Institut Düsseldorf
Bewerbungsschluss: So, 26.04.2020
Mindest- bzw. maximale Teilnehmerzahl: 14 - 18
Das Summercamp richtet sich an alle Interessenten, die bereits 3 Monate bzw. 40 Std. Chinesisch-Unterricht besucht haben und einen tieferen Einblick in das Land, seiner Kultur und die Menschen erhalten möchten. Teilnehmer(innen) des Konfuzius-Instituts Düsseldorf werden bevorzugt.


PROGRAMM
Das zweiwöchige Programm besteht aus zwei Teilen:
Teil 1: Chinesisch-Unterricht auf Englisch zu den Themen Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Geschichte, Kunst und Kultur Chinas
Teil 2: vielfältige Kulturaktivitäten wie z. B. Ausflüge, Städte- und Museumsbesichtigungen in Beijing und Foshan (Provinz Guangdong)
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem detaillierten Programmplan 

FÖRDERUNG
Die Kosten im Rahmen der Teilnahme am Sommercamp vor Ort (Seminargebühren, Transport innerhalb von China, Unterkunft, Verpflegung, Eintrittsgelder usw.) werden vom Konfuzius-Institut übernommen. Für die Teilnehmenden entstehen nur Kosten für Flug und Visum von insgesamt voraussichtlich ca. 800 - 1.100 € (optional zzgl. Reiserücktrittsversicherung).

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
- 15 - 50 Jahre alt
- kein China-Aufenthalt im Rahmen von Hanban-Stipendien oder Sommercamp-Projekten in den letzten drei Jahren
- Grundkenntnisse der chinesischen Sprache; sind keine Kenntnisse vorhanden, ist die Teilnahme an einem Sprachkurs (3 Monate / 1 Trimester am Konfuzius-Institut oder mind. 40 Std an Unis und Hochschulen) obligatorisch.
- Teilnahme am obligatorischen Infotag und Vorbereitungstreffen
- gemeinsame Anreise aller Teilnehmenden und der Campleitung
- physisch fit und psychisch gesund für das Sommercamp-Projekt
- eigene Auslandsreisekranken- und Haftpflichtversicherung
- gültiger Reisepass mit folgenden Merkmalen:
muss bei Antragstellung noch mind. sechs Monate gültig sein
muss zwei freie, gegenüberliegende Seiten enthalten
- Bewerbung mit einem Motivationsschreiben: kurze Zusammenfassung der Ausbildung, der beruflichen/praktischen Erfahrungen sowie der bisherigen Auslandserfahrungen; Begründung der Teilnahme u. a. im Hinblick auf die zukünftige Ausrichtung der Ausbildung / des Berufs

ZERTIFIKAT
Nach der vollständigen Absolvierung des „Spurensuche“-Programms wird den Teilnehmern ein Zertifikat mit Kurs- und Programmbeschreibung ausgestellt.

BEWERBUNG

Bitte schicken Sie die folgenden Unterlagen in einer PDF-Datei an info@konfuzius-duesseldorf.de
- ausgefülltes Bewerbungsformular (auf Englisch)
- Motivationsschreiben (auf Englisch, ca. 800-1.000 Wörter)
- Scan der Bescheinigung für Chinesisch-Kurse
- Scan des Reisepasses/Personalausweises

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


2020 Sommercamp „China Verstehen“ für Studierende
Understanding China, Advanced Research Project at BFSU 2020 (Beijing und Foshan)

Reisezeitraum: 03. – 17.08.2020
Infotag: Di, 24.03.2020 ¬um 17 Uhr nach Voranmeldung im Konfuzius-Institut Düsseldorf
Bewerbungsschluss: So, 26.04.2020
Mindest- bzw. maximale Teilnehmerzahl: 14 - 18
Das Sommercamp richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen aus NRW.


PROGRAMM
Das zweiwöchige Programm besteht aus zwei Teilen:
Teil 1: Englisch-/deutschsprachige Seminare zu den Themen Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Geschichte, Kunst, TCM und Kultur Chinas
Teil 2: Vielfältige Kulturaktivitäten (Kaiserpalast, Große Mauer, Kungfu und Besichtigung bekannter Unternehmen, wie z. B. Iflytek Co, Ltd. Beijing und Media in Foshan)
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem detaillierten Programmplan

FÖRDERUNG
Die Kosten im Rahmen der Teilnahme am Sommercamp vor Ort (Seminargebühren, Transport innerhalb von China, Unterkunft, Verpflegung, Eintrittsgelder usw.) werden vom Konfuzius-Institut übernommen. Für die Teilnehmenden entstehen nur Kosten für Flug und Visum von insgesamt voraussichtlich ca. 800 - 1.100 € (optional zzgl. Reiserücktrittsversicherung).

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

- 18 - 35 Jahre alt
- kein China-Aufenthalt im Rahmen von Hanban-Stipendien oder Sommercamp-Projekten in den letzten drei Jahren
- Grundkenntnisse der chinesischen Sprache; sind keine Kenntnisse vorhanden, ist die Teilnahme an einem Sprachkurs (3 Monate / 1 Trimester am Konfuzius-Institut oder mind. 40 Std an Unis und Hochschulen) obligatorisch.
- Teilnahme am obligatorischen Infotag und Vorbereitungstreffen
- gemeinsame Anreise aller Teilnehmenden
- physisch fit und psychisch gesund für das Sommercamp-Projekt
- eigene Auslandsreisekranken- und Haftpflichtversicherung
- gültiger Reisepass mit folgenden Merkmalen:
muss bei Antragstellung noch mind. sechs Monate gültig sein
muss zwei freie, gegenüberliegende Seiten enthalten
- Bewerbung mit einem Motivationsschreiben: kurze Zusammenfassung der Ausbildung, der beruflichen/praktischen Erfahrungen sowie der bisherigen Auslandserfahrungen; Begründung der Teilnahme u. a. im Hinblick auf die zukünftige Ausrichtung der Ausbildung / des Berufs

ZERTIFIKAT
Nach der vollständigen Absolvierung des „China Verstehen“-Programms wird den Teilnehmern ein Zertifikat mit Kurs- und Programmbeschreibung ausgestellt.

BEWERBUNG
Bitte schicken Sie die folgenden Unterlagen in einer PDF-Datei an info@konfuzius-duesseldorf.de UND xie@konfuzius-duesseldorf.de:
- ausgefülltes Bewerbungsformular (auf Englisch)
- Motivationsschreiben (auf Englisch, ca. 800 - 1.000 Wörter)
- Scan der Studienbescheinigung (WiSe 2019/20)
- Scan des Reisepasses/Personalausweises


Ansprechpartnerin:

XIE Meng (xie@konfuzius-duesseldorf.de)