Zum Hauptinhalt springen

 

 

 

 

 

Mit einem Konfuzius-Institut-Stipendium in China studieren!

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation werden zurzeit keine Visa für Studienaufenthalte in China vergeben. Die jeweils aktuellen Bestimmungen können Sie hier in Erfahrung bringen: Chinese Visa Application Service Center (visaforchina.org)

Für Abiturienten, Studierende und junge Berufstätige.

Wo lernt man Chinesisch besser als in China?

Jährlich vergibt die Zentrale der Konfuzius-Institute - Confucius Institute Headquarters/Hanban - Stipendien an Chinesischlernende und Chinesischlehrer für einen Studienaufenthalt an einer Universität in China.

Wir unterstützen die Bewerbung unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer!

 

Universitäten

Je nach Stipendienkategorie können die Bewerber unter mehr als 100 Universitäten auswählen. Die Liste aller Hochschulen ist online auf der Confucius Institute Scholarship-Webseite (http://cis.chinese.cn) zu finden. Es werden Fächer wie z.B. chinesische Sprache und Literatur, chinesische Geschichte, Philosophie, TCM, Taiji, Musik oder Tanz angeboten. Unsere Partneruniversität ist die Beijing Foreign Studies University (BFSU) in Peking.

Bewerbungen für das Studienjahr 2021/2022

Die Bewerbungsphase beginnt am 1. März 2021. Die verfügbaren Studienplätze sind begrenzt. Bewerben Sie sich frühzeitig, um Ihre Chancen auf einen Studienplatz an Ihrer Wunsch-Universität zu verbessern. Ob Sie sich für ein Stipendium qualifizieren, erfahren Sie im folgenden Abschnitt:

  1. Aktuelle und ehemalige Kursteilnehmer am Konfuzius-Institut München, die mindestens zwei Sprachkurse am Institut absolviert haben (Nachweis von zwei Kurszertifikaten)
  2. Privatschüler und Teilnehmer der Firmenkurse
  3. Gewinner der Chinese Bridge Wettbewerbe (汉语桥)
  4. Chinesischlehrer und solche, die es werden wollen (Chinesisch als Fremdsprache)

Die Bewerber müssen bis zum 1. September 2021 zwischen 16 und 35 Jahren alt sein und dürfen keine Chinesische Staatsbürgerschaft besitzen (Für die ChaF-Stipendien gilt: Chinesischlehrer unter 45 Jahren, Studierende im Grundstudium unter 25 Jahren).Die Bewerber dürfen sich zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht in China aufhalten.

1. Stipendium für ein Semester 
 

Beginn im September 2021 oder März 2022

Fächer: Unterrichten von Chinesisch als Fremdsprache, Chinesische Sprache und Literatur, Chinesische Geschichte, Chinesische Philosophie

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 3 mit mindestens 180 Punkten
  • gültiges HSKK-Zertifikat (mündlich) der Elementarstufe
  • kein vorheriges Studium in China (mit X1/X2 Visum)

Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2021 für einen Studienplatz ab September und der 10. November 2021 für einen Studienplatz ab März. Für den Bewerbungsschluss gilt die Peking-Zeit.

2. Stipendien für ein akademisches Jahr
 

Beginn im September 2021

2.1 Fach: Unterrichten von Chinesisch als Fremdsprache

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 3 mit mindestens 270 Punkten
  • gültiges HSKK-Zertifikat der Elementarstufe

2.2 Fächer: Chinesische Sprache und Literatur, Chinesische Geschichte, Chinesische Philosophie

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 4 mit mindestens 180 Punkten
  • gültiges HSKK-Zertifikat (mündlich) der Mittelstufe mit mindestens 60 Punkten

2.3 Fach: Chinesische Sprache

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 3 mit mindestens 210 Punkten
  • Bewerber mit einem HSKK-Zertifikat werden bevorzugt ausgewählt

Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2021, es gilt die Peking-Zeit.

Das Stipendium fördert die Promotion an einer Universität in China für einen Zeitraum von bis zu 4 Jahren.

 Bewerbungsvoraussetzung:

  • gültiges HSK-Zertifikat der Stufe 6 mit mindestens 200 Punkten
  • gültiges HSKK-Zertifikat der Oberstufe mit mindestens 60 Punkten
  • mindestens 2 Jahre Lehrpraxis

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Frau Dr. MIAO Yulu per E-Mail (info[at]konfuzius-muenchen.de).

Stipendium für ein Semester
 

Beginn im September 2021 oder März 2022

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • gültiges HSK-Zertifikat
  • Bewerber mit einem HSKK-Zertifikat werden bevorzugt

Bewerbungsschluss ist der 10. Mai 2021 für einen Studienplatz ab September und der 10. November 2021 für einen Studienplatz ab März.Für den Bewerbungsschluss gilt die Peking-Zeit.

Die Zentrale der Konfuzius-Institute bietet diverse Stipendienprogramme für Chinesischlehrer und Studierende dieser Fachrichtungen an, z.B.

  • Masterstudium Chinesisch als Fremdsprache
    • HSK 5 (210 Punkte) und HSKK Mittelstufe (60 Punkte)
  • Bachelorstudium Chinesisch als Fremdsprache
    • HSK 4 (210 Punkte), HSKK Mittelstufe (60 Punkte)

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Frau Dr. MIAO Yulu per E-Mail (info@konfuzius-muenchen.de).

Das Stipendium deckt die kompletten Studiengebühren, Unterbringung, einen Lebenshaltungskostenzuschuss und eine Krankenversicherung ab. Die Unterbringung erfolgt in der Regel in einem Studentenwohnheim (Doppelzimmer) auf dem Campus. Wer mit Erlaubnis der Universität außerhalb des Campus wohnt, erhält einen monatlichen Mietkostenzuschuss von 700 RMB.

Der Lebenshaltungskostenzuschuss wird von den Universitäten ausbezahlt und beträgt 2500 RMB/Monat.

Wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben möchten, melden Sie sich zuerst bei ihrer Dozentin im Kurs oder direkt bei Frau Dr. MIAO Yulu bei uns im Institut.

Dann erstellen Sie auf der  Konfuzius-Institut-Stipendienseite http://cis.chinese.cn Ihren eigenen Account und füllen das Bewerbungsformular aus. Sollten Fragen auftauchen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wir werden die Bewerbungen geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten an die annehmenden Universitäten in China weiterleiten. Die endgültige Auswahl wird dann von den Universitäten getroffen und die Ergebnisse an Confucius Institute Headquarters/Hanban weitergeleitet. Dann wird eine letzte Auswahl vorgenommen und die ausgewählten Kandidaten werden über den Erfolg der Bewerbung benachrichtigt.

Bewerber können den Bewerbungsprozess und die Ergebnisse über ihren eigenen Account (http://cis.chinese.cn) verfolgen.v

Die Bewerbung erfolgt komplett online auf der Seite http://cis.chinese.cn. Bitte halten Sie folgende Dokumente in digitaler Form zum Upload bereit.

  • Kopie der Fotoseite des Reisepasses
  • Kopie des HSK- und des HSKK-Zertifikats
  • Empfehlungsschreiben vom Konfuzius-Institut München
  • Motivationsschreiben (800 chinesische Zeichen)
  • höchstes Abschlusszeugnis bzw. eine beglaubigte Übersetzung (englisch oder chinesisch)

Bewerber für die „ChaF" Studiengänge benötigen zusätzlich:

  • zwei Empfehlungsschreiben in Chinesisch oder Englisch von ihren Hochschullehrern
  • Arbeitsvertrag oder zukünftige Arbeitsvereinbarung, wenn vorhanden

Für Bewerber unter 18 Jahren:  Bescheinigung der Erziehungsberechtigten über die Übertragung der Aufsichtspflicht auf eine erziehungsbeauftragte Person in China.

Gewinner des Chinese BridgeWettbewerbs:

  • Gewinner Deutschland-Finale: Zertifikat und Empfehlungsschreiben vom Ausrichter des Wettbewerbs
  • Gewinner China-Finale: Stipendien-Bescheinigung

Die Ergebnisse werden von Confucius Institute Headquarters/Hanban bekannt gegeben. Die annehmenden Institute/Universitäten werden den Bewerbern den Zulassungsbescheid und das Visaformular zukommen lassen.

Der Stipendiat muss sich vor dem Ablaufdatum des Zulassungsbescheids an der Universität einschreiben, sonst verfällt der Anspruch auf das Stipendium. Wer sich nicht rechtzeitig einschreiben kann, muss die Universität 15 Tage vor Ende der Einschreibefrist schriftlich über die Gründe informieren.