Ferienkurs für Kinder am Konfuzius-Institut

Di., 16. - Fr., 19. Juli 2019

bis zu 12 Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, Mindestteilnehmerzahl 6

Kursgebühr (für den gesamten Zeitraum): 40€

 

im Konfuzius-Institut Düsseldorf, Graf-Adolf-Straße 63, 40210 Düsseldorf


In der ersten Schulferienwoche erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm bei uns im Konfuzius-Institut. In unserem 4-tägigen Ferienkurs könnt ihr die chinesische Sprache und Kultur hautnah erleben. Zum Beispiel bekommt ihr coole chinesische Namen und lernt, wie ihr sie selbst schreiben könnt – mit Pinsel und Tusche! Neben spannenden Geschichten über chinesische Kaiser und natürlich Konfuzius könnt ihr euch auf verschiedene chinesische Spiele freuen. Obst und Getränke stehen die ganze Zeit zur Verfügung.

Anmelden könnt ihr euch bis spätestens 09.07. mit einer E-Mail an: info@konfuzius-duesseldorf.de


Wir brauchen von euch folgende Informationen:

- euren Namen
- euer Alter
- Lebensmittelallergien


Hier findet ihr das detaillierte Programm (jeweils 10 – 13 Uhr):

Dienstag, 16. Juli 2019
Begrüßung und Kennenlernen
Chinesische Namen vergeben und schreiben lernen
Chinesisch ist gar nicht so schwer - Schnupperstunde Chinesisch
„Der große Denker - Wer war Konfuzius?“
Chinesische Spiele

Mittwoch, 17. Juli 2019
Zeichnen mit Tusche und Pinsel - Chinesische Kalligraphie
„Der erste Kaiser - Qinshi Huangdi und seine Terrakotta-Armee“
Chinesisch ist gar nicht so schwer - Schnupperstunde Chinesisch
Chinesische Musik

Donnerstag, 18. Juli 2019
Kunstwerke aus Papier - Scherenschnitt
„Der letzte Kaiser - Der Untergang des klassischen China“
Chinesisch ist gar nicht so schwer - Schnupperstunde Chinesisch 

Chinesische Spiele


Freitag, 19. Juli 2019
Zeichnen mit Tusche und Pinsel - Chinesische Kalligraphie
„Die Drachenboote und der Mond - Chinesische Feste“
Lecker! - Chinesische Küche


Wir freuen uns auf euren Besuch!

VORLESUNGSREIHE 

Dr. Cord Eberspächer 

"Einführung in die chinesische Geschichte"


China blickt auf 5000 Jahre Geschichte zurück. Chinesische Geschichte ist eindrucksvoll in ihrer Länge, Reichhaltigkeit und Kontinuität, weist aber auch dynamische Veränderungen wie Brüche auf. Deshalb fällt es oft schwer, Ereignisse bestimmten Zeiten zuzuordnen oder ein Verständnis für die historische Entwicklung Chinas zu gewinnen.
Die Reihe gibt einen Überblick über die Epochen der chinesischen Geschichte, über Geschichtsschreibung, Zeitrechnung, historische Geographie und die Bezüge zur westlichen Geschichte.
Die Veranstaltungen finden jeweils um 18-19:30 Uhr im Konfuzius-Institut Düsseldorf, Graf-Adolf-Str. 63, 40210 Düsseldorf, statt.

1) 11. April 2019 – „Chinesische Geschichte verstehen“
In der ersten Sitzung werden die Grundzüge chinesischer Geschichte erläutert, die Einteilung in Dynastien vorgestellt und Kontinuitäten und Diskontinuitäten der Historie Chinas erörtert.

2) 25. April 2019 – „Chinesische Geschichte schreiben“
Die chinesische Geschichtsschreibung hat eine Tradition, die weit über 2000 Jahre zurückreicht. Dieser Teil stellt die Quellen zur chinesischen Geschichte vor und befasst sich darüber hinaus mit den Schwierigkeiten mit westlicher und chinesischer Zeitrechnung.

3) 2. Mai 2019 – „Chinas Dynastien“ (ausgefallen!)
Die chinesische Geschichte wird üblicherweise in Dynastien gegliedert. In der dritten Sitzung werden wichtige Dynastien vertieft dargestellt und damit eine Struktur zum Verständnis der Chronologie geschaffen.

4) 9. Mai 2019 – „Chinas Dynastien“
Die chinesische Geschichte wird üblicherweise in Dynastien gegliedert. In der dritten Sitzung werden wichtige Dynastien vertieft dargestellt und damit eine Struktur zum Verständnis der Chronologie geschaffen.

5) 23. Mai 2019 – „Chinas Geschichte und ihre Landschaften“
Der Raum der chinesischen Geschichte hat sich in den vergangenen Jahrtausenden erheblich verändert. Dies hat auch die geographische Definition von „China“ immer wieder verändert. Die Veranstaltung gibt einen ersten Überblick über Chinas historische Geographie.

6) 6. Juni 2019 – „Denken und Kultur Chinas“
Um Chinas Geschichte verstehen zu können, sind grundlegende Kenntnisse von chinesischer Kultur und den damit verbundenen Vorstellungen unerlässlich. Die Sitzung gibt eine erste Vorstellung von wichtigen Elementen des chinesischen Denkens und ihrer Bedeutung bis in die Gegenwart.

7) 13. Juni 2019 – „Chinas Erfindungsreichtum und die Great Divergence“
Ob Papier, Kompass oder das Schießpulver, China war lange eine der innovativsten Zivilisationen der Welt und bis in die Neuzeit dem Westen ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen. Die Veranstaltung stellt die technische und wirtschaftliche Entwicklung Chinas dar und diskutiert Erklärungsmodelle der Great Divergence.

8) 27. Juni 2019 – „Chinas Geschichte und die Außenwelt“
China war nie wirklich isoliert. Die chinesische Geschichte ist vielmehr auch in ihren regionalen und globalen Bezügen zu sehen und zu verstehen. Diese Veranstaltung führt in die Beziehungen Chinas zu seinen ost- und innerasiatischen Nachbarn ein.


Nachholtermin für 02. Mai: 04. Juli 2019 „Chinas Geschichte und die Außenwelt  II"                                                                                                     

Der Austausch und die Konfrontation zwischen China und dem Westen ist bis in die Gegenwart gerade für den westlichen Blick auf China von
besonderem Interesse. Der Vortrag zeigt die lange Geschichte dieser Beziehungen von der Antike bis in die Gegenwart auf.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Konfuzius-Stammtisch

Das Konfuzius-Institut an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lädt Sie herzlich ein, an unserem “Konfuzius-Stammtisch” teilzunehmen und Ihr Chinesisch zu vertiefen!

Ort: Graf-Adolf-Straße 63, Konfuzius-Institut Düsseldorf, 3. Etage

Termine: 

Freitag, 20.09.2019, 17:30-19:00 Uhr

Freitag, 25.10.2019, 17:30-19:00 Uhr

Freitag, 22.11.2019, 17:30-19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Seit Oktober 2018 wird der Konfuzius-Stammtisch vom Konfuzius-Institut monatlich organisiert.  

Alle sind herzlich willkommen, die sich für chinesische Kultur, Sprache sowie allgemein für China interessieren. Wer teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail anmelden (info@konfuzius-duesseldorf.de). Geben Sie dabei bitte “Anmeldung zum Stammtisch” als Betreff an.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltungsarchiv

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen in der Vergangenheit